bilden


kita rappelkiste

KONZEPT

die kindertagesstätte von 1964 sollte an die aktuellen energetischen und pädagogischen anforderungen angepasst werden. dafür war eine kernsanierung erforderlich.

Die Lösung

das gebäude wurde mit einer wärmegedämmten holzfassade ausgestattet (lärche). der grundriss wurde behutsam im sinne einer offenen pädagogischen praxis erweitert und durch ein modernes material- und farbkonzept ergänzt. die innenräume wurden hell, farbenfroh und kindgerecht gestaltet.

alle technischen anlagen wurden erneuert. nebenbei konnten defizite beim brandschutz und lebensmitteltechnische mängel des gebäudes behoben werden. die außenanlagen wurden mit einfachen mitteln neu gestaltet und die anlage zum „naturkindergarten“ aufgewertet. die sanierung erfolgte unter einsatz von fördermitteln (investitionspakt, investitionsprogramm u3).